Welche Wettarten gibt es? Einzel-, System- und Kombinationswetten

kapitel_10_sportwetten

Die Wettarten bei den Onlinebuchmachern lassen sich in drei Gruppen einteilen: Einzel-, System- und Kombinationswetten. Jede Wettform hat ihre Vor- und Nachteile. Folgend möchten wir Ihnen die Wettarten genauer vorstellen.

Die Facts zu den Wettarten

  • Solotipps von Profis bevorzugt
  • Kombinationen haben höchstes Gewinnpotential
  • Systeme als Absicherung
  • Sonderboni für gewonnene Kombis
  • Alle Wettmärkte sind verknüpfbar

Die Wettarten genauer unter die Lupe genommen

Die besten Wettanbieter im Internet arbeiten mittlerweile mit sehr guten Softwarelösungen. Die Kunden können in den Wettscheinen zwischen den Solo-, Kombi- und Systemtipps hin und her switchen. Geben Sie hierbei den Betrag an, erscheint automatisch die mögliche Gewinnsumme. Folgend zeigen wir Ihnen die Setzvarianten an konkreten Beispielen auf.

Einzelwetten

Die Einzelwetten werden vornehmlich von den Sportwettenprofis bevorzugt. Die Topspieler richten ihre Sportwetten Strategie generell anhand von Solos aus. Nach einer eingehenden Analyse des Events erfolgt der Tipp auf eine Wettquote.

Bet365 mit Einzeltipp VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg

Bet365 mit Einzeltipp VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg

Beispiel aus dem Portfolio von Bet365
Fußball Bundesliga VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg

Tipp: Heimsieg
Quote: 1,85
Einsatz: 100 Euro
Möglicher Gewinn: 180 Euro (bei Bet365 wird die fünfprozentige Wettsteuer im Erfolgsfall noch abgezogen)

Die allgemeine Formel für Einzelwetten lautet: Einsatz x Quote = Gewinn.

Kombinationswetten

Bei den Kombinationswetten werden mehrere Events auf einem Ticket zusammenfasst. Dies können zwei Begegnungen sein, aber auch gleich einmal 15 oder 20 – je nach Belieben. Einige Wettanbieter belohnen die erfolgreichen Kombis noch zusätzlich. Bereits erspielte Gewinne werden je nach der Anzahl der Begegnungen nochmals gepusht. Teilweise ist bei diesen Bonusprogrammen sogar eine Ertragsverdopplung drin. Die Kombinationswetten sind vor allem bei den Freizeitspielern sehr beliebt, da aufgrund der Multiplikationen der mögliche Gewinn exorbitant ansteigt.

Tipico Wettschein – System 3 aus 5

Tipico Wettschein – System 3 aus 5

Anderseits liegt der Nachteil auf der Hand. Bereits ein falsches Match lässt den kompletten Wettschein „platzen“.

Beispiel aus dem Portfolio von Tipico (5er-Kombi)

Tipp Quote
A: Hamburger SV – FC Augsburg X 3,2
B: 1. FC Köln – Bayer 04 Leverkusen 2 1,8
C: FC Bayern München- Hertha BSC Berlin 1 1,15
D: Borussia Dortmund- Eintracht Frankfurt 1 1,35
E: 1. FSV Mainz 05- FC Schalke 04 X 3,4
Gesamtquote: 30,4
Einsatz: 10 Euro
Möglicher Gewinn: 300,40 Euro

Tipico berechnet übrigens keine Wettsteuer. Des Weiteren dürfen beim deutschen Buchmacher Spiele aus dem Pre-Match Bereich mit den Livewetten kombiniert werden.

Systemwetten

Die Systemwetten sind das ideale Absicherungsmodul für die Kombinationen. Selbst mit einem oder zwei falschen Vorhersagen lassen sich noch Gewinne einfahren bzw. zumindest ein Teil der Einsätze retten. In unserem obigen Beispiel ergeben sich bei Tipico die Systeme 2 aus 5, 3 aus 5 und 4 aus 5.

Wir wollen uns auf das Wettsystem 3 aus 5 konzentrieren. In diesem Fall ergeben sich folgende zehn Tippreihen:

  • ABC
  • ABD
  • ABE
  • ACD
  • ACE
  • ADE
  • BCD
  • BCE
  • BDE
  • CDE

Hypothetisch nehmen wir an, dass wir fünf Euro auf eine Wette setzen. Der Wettschein hat also einen Gesamtwert von 50 Euro. In unserem Beispiel lassen wir nur das Match E, also Mainz gegen Schalke, falsch sein. Alle anderen Partien sind richtig. Daraus ergibt sich folgende Einzelwettauswertung:

  • ABC: 3,2 x 1,8 x 1,15 x 5 € = 33,12 €
  • ABD: 3,2 x 1,8 x 1,35 x 5 € = 38,88 €
  • ABE: falsch
  • ACD: 3,2 x 1,15 x 1,35 x 5 € = 24,84 €
  • ACE: falsch
  • ADE: falsch
  • BCD: 1,8 x 1,15 x 1,35 x 5 € = 13,97 €
  • BCE: falsch
  • BDE falsch
  • CDE: falsch

Die 50 Euro Einsatz hätten in diesem Beispiel einen Ertrag von 110,81 Euro gebracht.

Fazit zu den Wettarten: Jeder User muss seinen Weg finden

Die unterschiedlichen Wettarten lassen für die Kunden zahlreiche Einsatzvarianten zu. Jeder User muss sicherlich seinen eigenen Weg zum Erfolg finden. Fakt ist jedoch, dass langfristig das „sture“ Einzelwetten die besten Profite verspricht, auch wenn der Gewinn für den ersten Moment geringer ist.

Hinsichtlich der Bonusprogramme kommt den Wettarten eine besondere Bedeutung zu, vor allem bei der Wertigkeit der Mindestwettquote. Einige Buchmacher rechnen die Gesamtquote bei den Kombis vollwertig als bonusrelevant an, andere Wettanbieter setzen in diesem Bereich auf Einzelquotierungen. Vor dem Bonusumsetzen sollten Sie sich daher genau mit den Durchspielbedingungen beschäftigen. Wie Sie einen Wettbonus am elegantesten freispielen (Waschen), erfahren Sie im folgenden Ratgeberteil.

CTA_Chapter11