• youwin Test – Jetzt Testbericht lesen!

    Boris Becker hat eine Menge dafür getan, dass youwin mittlerweile in Österreich und der Schweiz zu einem sehr bekannten Buchmacher geworden ist. So stark wie Becker einst in Wimbledon aufspielte, so stark zeigt sich auch youwin in vielen Disziplinen: bei der Webseite, beim VIP-Club, wo auch an professionelle Spieler gedacht wird. Die Lektüre dieses Tests lohnt sich allemal!

    youwin
    youwin Vor- und Nachteile
    • Im Fußball hervorragende Wettmöglichkeiten
    • Gut gelöste Webseite mit sinnvollem Layout
    • VIP-Club für Professionals mit hohen Einsätzen
    • Keine Paypal-Einzahlung möglich
    • Keine deutschen Kunden
    81/100
    Zum Anbieter Infos zum Bonus

    Hinweis: Kunden aus Deutschland können sich nicht mehr bei Youwin registrieren. Bis es wieder soweit ist, empfehlen wir die Angebote der Buchmacher bet365, Interwetten und Sportingbet in Anspruch zu nehmen. Kunden aus der Schweiz und Österreich sind von dieser Einschränkung nicht betroffen und können sich nach wie vor bei Youwin anmelden.

    youwin im Test: 10 Kategorien im Experten-Check

     

    Wettangebot: Selbst Oberligen sind mit dabei

    Das Angebot an Wetten reicht bei youwin über 20 Kategorien hinaus, was also schon einmal einen ordentlichen Beginn in unserem Testbericht bedeutet. In unserem Test kam es aber auch auf die Wettangebote in der Breite und Tiefe an.
    youwin_wettangebote
    Und was sollen wir schreiben? Im Fußball etwa war nach unseren youwin Erfahrungen wirklich alles dabei – bis hinab in die Oberligen. Selbst da standen dann außerdem noch immer rund 20 unterschiedliche Wettvarianten zur Verfügung. Zwei Wermutstropfen haben wir in unserem youwin Test gefunden: In populären Wettbewerben legt die Vielfalt bei den Wettoptionen nur unwesentlich zu. Bei den vorhandenen Spezialwetten stehen meist nur solche mit britischem Hintergrund zur Verfügung: Etwa wer Sportler des Jahres auf der Insel wird. Doch ansonsten war das mit 9 von 10 Punkten ein gelungener Auftakt in unseren Test.

    Wettquoten: Ausgewogen und auf durchschnittlichem Niveau

    Nachdem wir in unserem Testbericht das Quotenniveau des Buchmachers genau analysiert haben, kamen wir zu dem Schluss, dass hier vor allem eines geboten wird: Durchschnitt. Versteht das nicht falsch. Denn durchschnittliche Werte durch die Bank auf alle drei Wege müssen nicht unbedingt schlecht sein. So ist zumindest garantiert, dass ihr hier keine schlechten Quoten geliefert bekommt. Und unterm Strich bleibt ihr immer im Rennen, ohne euch bei ganz schwachen Quoten gleich anderweitig umschauen zu müssen. Nur wagt sich der Bookie eben nach unseren Erfahrungen mit youwin nur sehr selten ins vordere Feld. Im Vergleich zu früheren Jahren, auch das haben wir registriert, ist das Niveau der Wettquoten schon erheblich besser geworden. Für ausgewogene Quoten also eine durchschnittliche Bewertung. 7 von 10 Punkten.

    Wettbonus: 200% Bonus für Österreicher und Schweizer

    Von exzellenten Erfahrungen mit youwin können wir in dieser Kategorie leider nicht berichten. Der youwin Bonus ist nur für Neukunden verfügbar, die ihren Wohnsitz in Österreich oder der Schweiz haben. Um den Bonus zu erhalten, muss nach der Registrierung eine Einzahlung über mindestens 10 Euro geleistet werden. Die Einzahlungsmethode ist hierbei egal. Anschließend gibt es 20 Euro Bonusguthaben von Youwin geschenkt. Damit ihr den Bonus auszahlen lassen könnt, müsst ihr ihn immerhin 15 Mal umsetzen, allerdings nur zu jeweils einer Mindestquote von 1,50. 300 Euro Umsatz, wenn ihr mit etwas Glück die ersten zwei, drei Wetten gewinnt, das ist kein Ding der Unmöglichkeit. Als zeitliches Limit zum Freispielen des Bonus nennt youwin 30 Tage. Okay, der fünfzehnfache Umsatz des Bonusbetrags ist eine Menge Holz. Dafür habt ihr allerdings nach unseren Erfahrungen auch die Möglichkeit, Kombi- und Livewetten zu spielen. Sogar im Casino (außer bei Roulette und Craps) dürft ihr den Bonus verwenden, wobei dort aber höhere Umsatzbedingungen gelten. Dieses Angebot und die Höhe des Bonusbetrages hat uns nicht vollends überzeugen können. 5 von 10 Punkten bedeuten eine Durchschnittsnote in unserem youwin Testbericht.

    Livewetten und Streams: Großes Angebot, gute Übersicht

    Im Livebereich spielt youwin eine Menge Stärken wie etwa sein gutes Webseiten-Layout (siehe auch: Usability der Webseite) aus.
    mybet_livewetten
    Viele der Livewetten werden sehr ansprechend und mit einer Menge Infos präsentiert, dabei geht das niemals auf Kosten der Übersichtlichkeit. Das Angebot je Event ist außerordentlich bunt und vielfältig. Bei den Sportarten finden sich außer Fußball noch beliebte Vertreter wie Basketball, Volleyball, Eishockey oder Handball. Der Buchmacher hat zudem noch mit Cricket, Snooker, Football oder Rugby einige der Exoten im Programm. Das hat uns alles sehr gut gefallen. An der Bestnote schrammt der Bookie in unserem youwin Test somit nur vorbei, weil leider keine Livestreams zum Angebot zählen. Daher gibt es in dieser Rubrik 9 von 10 Punkten.

    youwin Erfahrungen beim Support: Mit Livechat, ohne Telefon-Hotline

    Ein kleines, aber feines Mini-Tutorial namens „Meine erste Wette“ führt alle Neulinge in die weite Welt der Sportwetten ein. Das ist schon einmal hübsch gelöst. Der Hilfebereich selbst ist eher etwas spärlich geraten und liest sich mehr wie ausgeschmückte AGB. Besser wird es wieder beim E-Mail-Formular, mit dem ihr Fragen an den Support loswerden könnt. Dabei verspricht youwin eine durchschnittliche Reaktionszeit von vier Stunden, was wir nach unseren Erfahrungen auch bestätigen können. Highlight beim Kundenservice ist sicherlich ein Livechat, der für die Kunden täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet hat. Außerhalb dieser Zeiten müsst ihr mit englischen oder türkischsprachigen Mitarbeitern Vorlieb nehmen. Auf eine Telefon-Hotline wurde verzichtet. Da ziehen wir also auch einen Punkt ab, ebenso für fehlende FAQ. Bleiben also trotzdem noch sehr gute 8 von 10 Punkten.

    Finanzmanagement: Fehlendes Paypal – Abzug in der B-Note

    Optisch ansprechend, darüber hinaus noch sehr informativ geraten ist der Bereich der möglichen Optionen bei der Einzahlung wie auch bei der youwin Auszahlung. Mit Ausnahme einer klassischen Banküberweisung, wo fünf Euro für eine Gewinnauszahlung fällig werden, sind alle anderen Zahlungsmethoden komplett gebührenfrei. Einzahlen könnt ihr bei den E-Wallets mit Skrill und Neteller, bei den Kreditkarten mit Mastercard und Visa, bei den Prepaid-Optionen mit Ukash und Paysafecard. Bei den Auszahlungen ist von den genannten Methoden Paysafecard nicht möglich. Alle anderen werden freigeschaltet, wenn ihr mit ihnen auch eine Einzahlung getätigt habt.

    Aufmerksame Leser werden gemerkt haben: Paypal fehlt, Sofortüberweisung ebenfalls, Clickandbuy steht auch nicht alternativ bereit. Schade, denn nach unseren Erfahrungen hat der Bookie hier bisher alles richtig gemacht. So allerdings können wir in unserem youwin Test in dieser Kategorie nur 8 von 10 Punkten vergeben.

    Alles rund um die Mobile Wetten im youwin Test

    mybet_mobile
    Unsere Recherche im Bereich Mobile Wetten hat leider zu keinem Ergebnis bei einer youwin App für iPhone, iPad und Co. geführt. Stattdessen war zumindest der Online-Auftritt entsprechend optimiert für alle mobilen Endgeräte. In unserem Test lief die Web-App flüssig, die Navigation haben wir zumindest als ausreichend tauglich empfunden. Die Standards werden von diesem Buchmacher also eingehalten, zu mehr reicht es bislang allerdings auch nicht. Daher geht es in unserem Test von youwin in dieser Rubrik mit 7 von 10 Punkten weiter.

    Usability der Webseite: Vier Spalten für eine optimale Lösung

    Auf seiner Homepage folgt der Buchmacher einem Konzept, das auch einige andere Konkurrenten schon beherzigen. Die Bildschirmbreite wird voll ausgereizt, so dass es bei entsprechender Display-Größe zu gleich vier Spalten kommt.

    Der mittlere Quotenbereich splittet sich noch einmal in Events des Wettbewerbs und Wettvarianten eines der ausgewählten Spiele. Hat sich der User erst einmal daran gewöhnt, hat diese Lösung eine Menge Vorteile.

    Mit einer mittleren Navigation kann zudem sehr schnell zwischen Regionen und Wettbewerben gewechselt werden. Das einzige, was uns hier im youwin Testbericht missfallen hat, war die Gestaltung des Tippscheins, insbesondere der Systemwetten.

    Für Einsteiger ist die Handhabung nicht ganz einfach. Und hier und da gibt es auch Übersetzungsfehler. Kleine Schönheitsfehler auf einer ansonsten schnellen und komfortablen Webseite, die zu 9 von 10 Punkten führen.

    Sicherheit: Boris Becker begrüßt die User

    Ob es nun nach einigen Social-Media-Geschichten eher für die Seriosität förderlich ist, dass Boris Becker das Testimonial von youwin ist, lassen wir einmal dahingestellt.
    youwin_testimonial
    Der einstige Wimbledon-Champion war natürlich ein herausragender Sportler und genießt auch als ambitionierter Pokerspieler einen Ruf. Insofern macht es Sinn, mit Becker zu werben.

    Abgesehen von dieser Geschmacksfrage gibt es keinerlei Beanstandungen, denn eine Lizenz der Lotteries and Gaming Authority (LGA) aus Malta liegt vor, und beim Thema Sicherheit setzt youwin auf die Erfahrungen der SSL-Verschlüsselungs-Experten von Thawte. Die Bereiche „Verantwortungsbewusstes Spielen“ und Datenschutz kommen bei diesem Buchmacher ebenfalls nicht zu kurz.

    Jeder der möchte, kann sich darüber umfassend informieren. Die volle Punktzahl von uns – 10 von 10 möglichen Zählern.

    Extras: Bei hohen Einsätzen winkt der VIP-Club


    Auch wenn diese Spezialangebote auf Englisch bleiben, so hat youwin doch Facebook und Twitter entdeckt. Damit ist man so manchem anderen Buchmacher schon eine Nasenlänge voraus. Richtig überzeugt, hier noch einmal die Bestwertung zu vergeben, wurden unsere Testredakteure aber bei den vielfältigen Promotions.

    Denn dankenswerterweise denkt youwin nicht nur an seine Neukunden, sondern bietet darüber hinaus bei den Wetten, im Casino oder am Pokertisch viele tolle Sonderaktionen an – womit auch gleich klar wäre, dass Gambler hier eine Menge Spaß haben werden.

    Zu guter letzt: Professionelle Spieler lädt youwin in den VIP-Club ein, wo sie unter anderem von besseren Boni, weniger Einschränkungen bei den Limits und von einem VIP-Manager als „Betreuer“ profitieren. Extraklasse! 10 von 10 Punkten.

    Fazit unserer youwin Erfahrungen: Kaum Schwächen, viele Ideen

    Zugegeben, die Topquoten hat youwin nur sehr selten im Programm. Dafür ist das Niveau der Wettquoten sehr ausgewogen, so dass es auch keine Ausreißer nach unten gibt. Sehr gut gefallen haben uns vor allem die vielen neuen Ideen, mit denen youwin zu überzeugen weiß. So erklärt sich, dass der Bookie am Ende auch auf stolze 81 von 100 möglichen Punkten kommt und nur ganz wenige Schwächen erkennen lässt.

    Zum Anbieter

  • Zusammenfassung
    Erster Test erfolgte am:
    Anbieter:
    youwin
    Bewertung:
    4