• mybet Test – Jetzt Testbericht lesen!

    Die Livewetten von mybet haben sich in den vergangenen zwei, drei Jahren prächtig entwickelt. Warum wir unseren Testbericht mit diesem Fakt starten? Eben weil er symptomatisch ist für das gesamte Angebot des Buchmachers, der stets darum bemüht ist, sich entsprechend positiv weiterzuentwickeln. Mit aussagekräftigen Quoten, tollen Aktionen oder einem gelungenen Support löst mybet bereits heute viele seiner Aufgaben richtig gut. Der Angriff auf die Besten des Sportwettenmarktes hat begonnen!

    mybet
    mybet Vor- und Nachteile
    • Sehr gutes Quotenniveau &
    • kaum Abstriche bei allen 3 Wegen
    • Schnelle Webseite, gelungene Navigation
    • toller Kundenservice samt Video-Tutorials
    • absolut seriöses Angebot
    • Reichhaltige Ein- und Auszahlungsoptionen
    91/100
    Zum Anbieter Infos zum Bonus

    mybet im Test: 10 Kategorien im Experten-Check

     

    Wettangebot: Bunt gespickt mit vielen Ligen und Wettbewerben

    In unserem mybet Testbericht starten wir mit dem Angebot an Sportwetten, die während des Testzeitraums in rund 20 Kategorien zur Verfügung standen. Das ist zwar nicht unbedingt der Spitzenwert, doch seine eigentlichen Stärken spielt der Buchmacher ohnehin erst in der Tiefe aus.

    Beim Fußball etwa, wo bis hinab in die Bayernligen Wetten platziert werden können. Selbst die Bundesliga des Nachwuchses, der U-19-Junioren, wurde berücksichtigt.

    Das Angebot bei den einzelnen Wettvarianten könnte allerdings noch etwas vielfältiger sein. Diese mybet Erfahrungen haben wir auch gemacht. Im Top-Wettbewerb Bundesliga etwa standen zwischen 30 und 40 unterschiedliche Wetten je Event zur Verfügung. Das mag für die meisten Spieler ausreichen.

    Hier bieten andere Konkurrenten jedoch das Doppelte bis Dreifache an. Wir kommen wegen der Masse an Ligen und Wettbewerben aber dennoch zu 9 von 10 Punkten für ein sehr gutes Wettangebot.

    Wettquoten: Eine ausgewogene Mischung mit Highlights als Sahnehäubchen

    In einem Test, in dem sich die Buchmacher in den unterschiedlichsten Kategorien stellen, ist es immer wieder besonders interessant und spannend festzustellen, wie sich der Bookie bei den Quoten anstellt. In unserem mybet Testbericht haben wir exzellente Erfahrungen in dieser Rubrik gesammelt. Allgemein gesprochen ist das Niveau der Wettquoten grundsätzlich recht hoch angesiedelt, was bedeutet: mybet findet sich in den meisten Fällen auch in den Top Ten wieder. Und zwar durch die Bank – bei den Favoriten ebenso wie bei Unentschieden oder Außenseiterwetten. Insofern habt ihr eigentlich immer eine vorzügliche Auswahl an Wettquoten und müsst diesen Buchmacher nicht einzig und alleine den Vorzug für bestimmte Arten von Wetten geben.

    Darüber hinaus haben wir im mybet Test festgestellt, dass sich regelmäßig sowohl Value Bets, als auch ab und an der Bestwert unter den Quoten ins Angebot dieses Buchmachers schleichen. Es lohnt sich also absolut, hier regelmäßig vorbeizuschauen. Deswegen vergeben wir auch für einen sehr gelungenen Mix die volle Punktzahl mit 10 von 10.

    Wettbonus: 100% Prozent bis 200€ auf die Ersteinzahlung (Exklusiv)

    Bis zu 50 Euro spendiert mybet normalerweise seinen angemeldeten Neukunden. Das ist zwar nicht der Bestwert, doch immerhin noch ein schönes Sümmchen. Dieser Wettbonus hätte unsere Redaktion von Betgutscheine.net weniger überzeugt, doch wir haben noch einen Tipp: mybet vergibt bei ausgewählten Partnern höhere Einzahlungsboni, wo ihr dann auch einen Bonus von 200 Euro für 200 Euro Ersteinzahlung abgreifen könnt. Das wiederum ist erste Sahne. Man muss es nur wissen. Wer also die vollen 200 Euro mybet Bonus abgreifen möchte, muss dafür 200 Euro einzahlen.

    Desweiteren hat uns in diesem Testbericht natürlich auch besonders interessiert, wie sich die weiteren mybet Bonus Bedingungen lesen. Zum einen bleiben 30 Tage Zeit, um den Bonus freizuspielen und in Bares umzuwandeln. Zum anderen wird eine Mindestquote von 1.50 bei den qualifizierten Wetten verlangt. Und als Umsatz wird das jeweils dreifache der Einzahlungs- und der Bonusbetrag erwartet. Systemwetten und Multiway-Wetten zählen allerdings nicht. Beim höchsten Bonus von 200 Euro müssen also insgesamt 1.200 Euro in Sportwetten umgesetzt werden. Das ist in Ordnung, wenn auch nicht überragend. Deswegen gibt es unterm Strich eine Bewertung mit 8 von 10 Punkten.

    Eine weiteres tolles Angebot auf betgutscheine.net ist der Interwetten Gutschein für unsere Leser, mit dem ein Bonus von ingesamt 110 Euro möglich ist.

    Livewetten und Streams: Rasante Entwicklung

    Was sich in den letzten zwei, drei Jahren in Sachen Livewetten bei mybet getan hat, ist aller Ehren wert. Quasi aus dem Nichts hat der Buchmacher binnen dieses relativ kurzen Zeitraumes jede Menge Boden gegenüber der Konkurrenz gutmachen können.

    Heute freuen sich die 1,1 Millionen Kunden daher über ein sehr abwechslungs-reiches Angebot an Livewetten. Davon haben wir uns auch im Testbericht überzeugen können. Eine eigene Konsole für dieses Segment, wie sie viele andere Buchmacher bereits implementiert haben, bietet die Webpräsenz zwar noch nicht.

    Aber das hat auch seine Vorteile: Das Angebot wird sehr übersichtlich und einfach in seiner Navigation präsentiert. Neben Fußball finden sich auch Livewetten aus den Sportarten Eishockey, Basketball, Tennis, Volleyball und vereinzelt Exoten wie Beach-Volleyball wieder.

    Die Wettvarianten je Event sind nicht die vielfältigsten auf dem Markt, bei populären Wettbewerben reichen sie aber bis an eine Zahl von 30 heran, was für die meisten Wetter auch reichen sollte. Livestreams werden von mybet übrigens keine angeboten, aber wie eingangs schon erwähnt: So rasant wie der Buchmacher sich bei den Livewetten entwickelt hat, könnte dies vielleicht schon bald kommen. Bis dahin gibt es von uns 8 von 10 Punkten.

    mybet Erfahrungen beim Support: Kleiner Wermutstropfen bei der Hotline

    In unserem mybet Test haben wir erfreut feststellen dürfen, dass der Buchmacher im Hilfebereich einen Weg geht, den nur die wenigsten Konkurrenten so präsentieren. Denn mybet stellt Tutorials in Form kurzer Videos bereit. Das hat unseren Testredakteuren natürlich gut gefallen. Leider waren im getesteten Zeitraum nur zwei davon verfügbar, doch Platzhalter lassen erahnen, dass da in Kürze mehr kommen könnte. Wir vergeben auf jeden Fall einen Bonuspunkt und schauen in unserem Test auf die Möglichkeiten, um mit den Support direkt in Kontakt zu treten. Das ist spätestens dann nötig, wenn euch eine dringende Frage unter den Nägeln brennt. Etwa, warum eine Wette storniert wurde oder sogar das mybet Konto gesperrt wurde.

    Für Nachfragen aller Art könnt ihr euch an einen der 187 freundlichen Mitarbeiter im Livechat oder an der Telefon-Hotline richten. Von 10 bis 22 Uhr ist dies möglich, ansonsten steht auch der Weg via Mail zur Verfügung. Grundsätzlich hat mybet also alles berücksichtigt. Ein Anruf ist allerdings an eine 01805-Nummer mit 0,14 Euro je Minute aus dem deutschen Festnetz nicht unbedingt günstig. Daher ein Punkt Abzug, bleiben noch 9 von 10.

    Finanzmanagement: An alles gedacht – auch an Clickandbuy und Paypal

    Die Erfahrungen mit mybet in Bezug auf Einzahlungen und Abbuchungen sind von unserer Seite aus als sehr gut einzustufen. Denn um Geld auf euer Kundenkonto einzuzahlen, stehen mit Visa und Mastercard, mit Neteller und Skrill und mit Giropay und Sofortüberweisung sämtliche der wichtigsten Optionen für die Einzahlung zur Verfügung. Highlights sind sicherlich, dass auch Paypal und Clickandbuy als Optionen vorhanden sind. Dank des mybet PayPal Bonus Codes qualifizieren sich PayPal-Zahlungen ebenfalls für den Bonus.
    mybet_paypal
    Für alle genannten Möglichkeiten fallen keinerlei Gebühren an. Lediglich beim Zahlen mit dem Prepaid-Anbieter Paysafecard müssen Kunden mit zwei Prozent Gebühren rechnen. Ukash als Prepaid-Alternative ist dann aber wieder spesenfrei.

    Zur mybet Auszahlung ist zu sagen, dass diese letztendlich davon abhängt, welche Einzahlungsmethode ihr nutzt. Wer Mastercard, Visa, Skrill, Neteller oder Paypal nutzt, dem wird sein Gewinn auch dorthin zurückgebucht.

    Bei allen anderen Methoden erfolgt der Geldtransfer per Banküberweisung. Gebühren fallen dabei erst ab dem dritten Transaktion innerhalb eines Monats in Höhe von einem Euro an. Alles in allem eine runde Sache, die uns 9 von 10 Punkten wert ist.

    Alles rund um die Mobile Wetten im mybet Test

    Muss es wirklich immer gleich eine eigene App auf dem Smartphone sein? Unser getesteter Bookie beantwortet diese Frage mit einem klaren Nein.

    Eine native mybet App für iPhone oder Android-Smartphones gibt es also nicht. Sehr wohl aber einen richtig gut umgesetzten mobilen Webauftritt des Buchmachers, der im Grunde genommen alles kann, was die reguläre Homepage auch kann.

    Unser mybet Test fällt also trotz des Fehlens einer nativen App überhaupt nicht negativ aus. Der Buchmacher erklärt zudem genau, wie ihr euch noch einen Shortcut auf dem Homescreens eures Smartphones speichert. Anschließend ist kaum noch zu merken, dass auf eurem mobilen Endgerät gar keine „echte“ App läuft.

    Wir haben also gute Erfahrungen gemacht und vergeben damit 8 von 10 Punkten.

    Usability der Webseite: Schnell, benutzerfreundlich und effizient ans Ziel

    Die Online-Präsenz von mybet mag vielleicht nicht zu den schickesten gehören, doch das überlassen wir dem Auge des Betrachters. Worauf es für uns ohnehin mehr ankam: Die Geschwindigkeit beim Laden der Angebote stimmte im Zeitraum unseres Test. Unsere Erfahrungen mit mybet waren in Sachen Navigation, dass sich der Buchmacher offenbar damit auseinandergesetzt hat, wie eine gute Struktur bei der Masse der Angebote erreicht werden kann. Und so gelingt das Surfen quer durch die Wetten auch angenehm einfach. Mit Häkchen könnt ihr eure Lieblingswettbewerbe auswählen. Verschiedene Quicklinks führen außerdem zielsicher zu den Wetten des Tages. Ein Dropdown-Menü ist als Alternative ebenso mit eingebaut worden. Im mittleren Quotenbereich werden bereits Handicap-Wetten und Over/Under-Wetten präsentiert. Und für einen gelungenen Abschluss ist der Tippschein außerordentlich übersichtlich gelungen. Wir haben das alles als hervorragend wahrgenommen, von daher gibt es keine zwei Meinungen: 10 von 10 Punkten.

    Sicherheit: Doppelte Lizenz – aus Malta und Schleswig-Holstein

    Fortuna Düsseldorf, Greuther Fürth und Eintracht Braunschweig – all diese Vereine sind offizielle Partner des Buchmachers, was mybet auch stolz auf seiner Startseite so verkündet.
    mybet_sponsor
    Solche Namen sorgen natürlich für Vertrauen beim Kunden, ebenso wie die Wettgenehmigung, die das Bundesland Schleswig-Holstein mybet verliehen hat.

    Das Unternehmen Personal Exchange International Limited, unter dessen Lizenz mybet steht, ist börsennotiert und steht außerdem wie viele andere Online-Buchmacher auch unter der staatlichen Kontrolle des Lottery and Gaming Board of Malta (LGA). Sämtliche Daten werden via 128 Bit SSL-Verschlüsselung per THAWTE-Zertifikat übertragen.

    Es gibt rein gar nichts zu bemängeln. 10 von 10 Punkten.

    Extras: Viele Aktionen, die das Kundenherz höher schlagen lassen

    „Sunday Live Mania“, der „mybet11 Jackpot“ oder „The Lucky One“ – hinter diesen Titeln verstecken sich eine Reihe extra Aktionen, die mybet immer wieder für seine Kunden bereit hält.
    mybet_gamcare
    Diese hinterließen damit auch einen weitaus besseren Eindruck, als der Neukundenbonus es getan hat. Dazu gibt es obligatorisch Statistiken und Livescores für alle Sportwetter, die sich nebenbei auch beim Poker oder diversen Games vergnügen können. Dass hier ein Casino-Bereich fehlt, haben wir nicht mit Minuspunkten bedacht, weil es in diesem Test ja primär um die Sportwetten geht. Und weil mybet – wie bereits erwähnt – sogar Videoanleitungen integriert hat und alle Einsteiger sogar in eine Pokerschule schickt, haben wir uns dazu entschlossen, noch einmal die Höchstnote 10 von 10 zu vergeben. Gratulation!

    Fazit unserer mybet Erfahrungen: Den Top-Bookies im Nacken

    Nun gut, der Neukundenbonus ist normalerweise alles andere als ein attraktives Angebot. Doch hier hält mybet bei uns eine bessere Variante in Höhe von 200€ „versteckt“. Deswegen wird die 90er-Marke bei der Gesamtwertung doch noch geknackt. Somit stufen wir mybet als einen exzellenten Buchmacher mit richtig guten Wettquoten, tollen wie abwechslungsreichen Aktionen und jeder Menge Stärken ein – sei es beim Support oder bei den Ein- und Auszahlungsoptionen. Dazu gibt es massig Wetten, so dass für alle Spieler etwas dabei sein dürfte. Im der Summe kommt mybet also auf stolze 91 von 100 möglichen Punkten.

    Zum Anbieter

  • Zusammenfassung
    Erster Test erfolgte am:
    Anbieter:
    mybet
    Bewertung:
    5